Bildung, Beziehung und liebevolle Betreuung

In unseren Krippenbereichen betreuen wir in unseren vier Häusern jeweils etwa 30 Krippenkinder im Alter von ein bis drei Jahren mit einem tatsächlichen Betreuungsschlüssel von einer Fachkraft auf fünf Krippenkinder.

Wenn die Kinder zu uns kommen, werden sie nach dem sogenannten Berliner Modell eingewöhnt, denn unser oberstes Ziel ist die Schaffung einer guten und sicheren Bindung zwischen Erzieher und Kind. Denn das Gefühl von Geborgenheit und Vertrautheit bildet die Grundlage dafür, dass die folgende Bildungsarbeit Freude macht.
Im Berliner Modell erfolgt die Eingewöhnung in einem sanften Prozess unter Beteiligung eines Elternteils und des künftigen Stammerziehers. Anfangs kommt das Kind nur kurz und in Begleitung in die Einrichtung, in den folgenden Tagen und Wochen wird dann die Aufenthaltszeit ausgeweitet. Der Prozess mündet in einer verlässlichen und guten Bindung. Unser Eingewöhnungsprozess dauert in der Regel circa vier Wochen.

Unser Bildungskonzept basiert auf der Grundannahme, dass jedes Kind den Willen zum Forschen und Lernen mitbringt. Folglich ist es unsere Aufgabe, die Kita so zu gestalten, dass dieser natürliche Selbstbildungsprozess bestmöglich unterstützt wird. Das Konzept des „Raumes als dritter Erzieher“ aus der Reggio-Pädagogik setzen wir um, indem wir die Betreuungsräume in einzelne, kindgerechte Funktionsbereiche unterteilen. Die Kinder finden beispielsweise ein Atelier, einen Forscherbereich, eine Wohnung, Bauraum und Rollenspielangebote vor.
Den Pädagogen kommt die Aufgabe zu, den Selbstbildungsprozess der Kinder zu unterstützen, indem sie für Ordnung und Struktur in den Funktionsbereichen sorgen und den Kindern einerseits die Freiheit geben, forschen und entdecken zu können, ihnen andererseits aber auch als „sicherer Hafen“ dienen wenn Beziehung gefragt ist.
Um einen schönen Tagesablauf für alle Kinder gewährleisten zu können ist die für alle verbindliche letzte Bringzeit pünktlich um 9:00 Uhr.

Impressionen 

Eindrücke aus unserer Krippe

Strese

Stresemannstraße 52

Frieda

Friedensallee 260

Sohu

Sommerhuder Straße 35a

Ava

Averhoffstraße 38