FAQ

Fragen und Antworten

Plätze und Betreuungszeiten

Ab welchem Alter kann mein Kind bei Lorenzini aufgenommen werden?

Wir nehmen Kinder ab dem 1. Geburtstag auf. Die Betreuung erfolgt bis zum Schuleintritt.

Welche Betreuungszeiten bieten Sie an?

Die Kita in der Stresemannstraße 52 ist von Montags bis Freitags von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Krippe in der Sommerhuder Straße 35a wird von Montags bis Freitags von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet sein.

Die Kita in der Friedensallee 260 ist von Montags bis Freitags von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Es können daher in allen Einrichtungen 5, 6, 8 und 10 Stunden-Gutscheine angenommen werden.

Wie viele Betreuungsplätze können insgesamt angeboten werden?

In der Stresemannstraße bestehen ca. 90, in der Sommerhuder Straße ca. 30 und in der Friedensallee knapp 80 Betreuungsplätze.

Wie bewerbe ich mich um einen Platz für mein Kind?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kosten

Was kostet der Besuch der Kita?

Wir nehmen am Gutscheinsystem der Stadt Hamburg teil. Bitte nutzen Sie diesbezüglich den Kita-Beitragsrechner der Stadt Hamburg unter:
https://gateway.hamburg.de/hamburggateway/fvp/fv/BSF/KitaInfo/wfKitaBeitragsrechner.aspx

Zusätzlich wird ein im üblichen Rahmen liegender Kostenbeitrag für Projekte, wie z.B. Kunst- und Kulturausflüge, Material, ggf. Windeln, etc. erhoben.

Schließzeiten

Sind die Einrichtungen zu bestimmten Zeitpunkten geschlossen?

Ja, zur Erhöhung der allgemeinen Betreuungsqualität sind die Einrichtungen in der zweiten und dritten Woche der Hamburger Sommerschulferien und einige Tage rund um Weihnachten und Neujahr geschlossen. Außerdem führen wir zur Fortbildung und Mitarbeiterschulung zurzeit vier Pädagogische Tage pro Jahr durch, an denen keine Betreuung stattfindet.

Essen & Trinken

Wo kommt das Essen für die Kinder her?

Wir achten auf eine gesunde und vollwertige Ernährung. Das Mittagessen wird von einem professionellen Kinder-Catering-Dienst (zurzeit Porschke Kinderküche) geliefert und stammt nach Möglichkeit aus biologischem Anbau.

Was gibt es sonst noch zu essen?

Die Kinder frühstücken auf Wunsch der Eltern gemeinsam. Die Krippenkinder bekommen fertig zubereitete Häppchen, die Elementarkinder bedienen sich nach Wunsch mit Müsli, Cornflakes, Vollkornbrot, Wurst, Käse und Marmelade.
Ebenso können die Kinder auf Wunsch der Eltern in der Einrichtung Abendbrot essen. Dies beinhaltet belegte Brote mit Wurst, Käse, Frischkäse und Rohkost.

Was ist mit Obst & Gemüse?

Frisches Obst und Rohkost steht den Kindern zu zwei zusätzlichen Obstzeiten zur Verfügung.

Was gibt es zu trinken?

In unseren Einrichtungen stehen den ganzen Tag Wasser und ungesüßter Früchtetee bereit. Zum Frühstück und Abendbrot wird zusätzlich frische Vollmilch angeboten.

Draußen

Wann gehen die Kinder nach draußen?

Grundsätzlich sollen alle Kinder täglich im Freien aktiv sein.

Welche Spielplätze stehen zur Verfügung?

In unmittelbarer Umgebung aller Einrichtungen stehen mehrere große Spielplätze zur Verfügung. Alle Einrichtungen verfügen zudem über kleine Außengelände.

Was passiert sonst noch im Freien?

Im Rahmen von Projekten erforschen und erkunden die Kinder aktiv ihre Umwelt. Ausflüge in nahe gelegene Grünflächen dienen den Kindern die Pflanzenwelt zu erkunden und im Grünen zu spielen.

Bewegung

Wird man in einer Kunst-Kita auch dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht?

Ja, das beginnt im Krippenbereich mit der Schulung der Fein- und Grobmotorik in den Spielebenen. Dort wird geklettert, geturnt, gekrabbelt und gelaufen. Zusätzlich steht im Bewegungsraum viel Platz zur Verfügung. Auf den täglichen Ausflügen zu den Spielplätzen und in die Parks wird gezielt darauf geachtet, dass sich alle Kinder ausreichend und mit Spaß bewegen.