Lernwerkstatt

Gut gerüstet für den Schuleintritt.

Die Kinder im letzten Kindergartenjahr arbeiten täglich zwei Stunden in unserer Lernwerkstatt, um sich auf den Schuleintritt vorzubereiten.

Der Tag beginnt mit einem eigenen Morgenkreis, in dem ein Kinderbuch vorgelesen wird, das den Rahmen für die Arbeit in der Lernwerkstatt bietet.

Unsere Lernwerkstatt ist in vier Funktionsbereiche untergliedert, den Sprachbereich, dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich, den kreativen Bereich und die Auseinanderbauwerkstatt.

Die Materialien stammen vorwiegend aus dem Montessori- und Nikitinbereich. Die Kinder starten mit wenigen ausgewählten, selbsterklärenden Lernkästen und bekommen, ihrem eigenen Lernfortschritt folgend, im Laufe des Lernwerkstattjahres sukzessive Zugang zu immer weiteren und anspruchsvolleren Materialien.

Unsere Erzieher treten in der Lernwerkstatt bewusst noch weiter in den Hintergrund, denn unser Ziel ist es nicht, schulische Inhalte vorweg zu nehmen, sondern die Kinder zur Selbstbildung orientiert am eigenen Entwicklungsstand anzuregen. Dabei werden selbstverständlich auch Regeln aus den Bereichen Ordnung und Selbstorganisation erlernt, die die Basis für einen erfolgreichen Schulbesuch bilden.